zurück

Einsatz 55/2020

Verkehrsunfall mit 2 PKW

07. Juli 2020
Alarmzeit: 06.13 Uhr
Einsatzdauer: bis ca.08:07 Uhr


(Bild FF NSV)

Fahrzeuge: HLF20/16, ELW 1, MTW  
Kräfte: 9

Am frühen Morgen des 07.Juli wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der St 2086 auf höhe St. Lorenz . Dort waren 2 PKW frontal zusammengestoßen. Der Unfall wurde ursprünglich der Leitstelle Passau auf dem Gemeindegebiet Massing gemeldet. Da die so zuerst alarmierte FF Massing an der ursprünglich angegebenen Stelle keinen Unfall vorfanden, fuhr sie weiter in Richtung Neumarkt - Sankt Veit, wo sie dann kurz vor dem Ort auf Höhe St. Lorenz auf den Unfall stießen. Sie übernahmen die Absicherung der Unfallstelle, Erstversorgung der Unfallopfer bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und veranlassten die Nachalarmierung der örtlich zuständigen Feuerwehr Neumarkt - Sankt Veit. .
W
ir übernahmen nun von den Massinger Kameraden weitere Absicherung der Unfallstell während der Versorgung der Unfallopfer durch den Rettungsdienst und der Unfallaufnahme durch die PI Mühldorf, so dass die Kameraden der FF Massing wieder abrücken konnten.
Nachdem die Unfallfahrzeuge gegen 8 Uhr durch ein Abschleppunternehmen geborgen waren und die zuständige Straßenmeisterei die Straße gereinigt hatte, konnten wir kurz nach 8 Uhr den Einsatz beenden und wieder einrücken.

Neben den Freiwilligen Feuerwehren Massing und Neumarkt - Sankt Veit waren jeweils ein Kreisbrandmeister der Kreisbrandinspektionen Rottal Inn und Mühldorf, die PI Mühldorf, der Rettungsdienst mit 2 RTW und Notarzt, sowie die zuständige Straßenmeisterei an der Unfallstelle im Einsatz.