zurück

Einsatz 59/2019

Nachschau/Nachlöscharbeiten

08. Juli 2019
Alarmzeit: 04.15 Uhr
Einsatzdauer: bis ca. 05.50 Uhr

Fahrzeuge: ELW1, HLF20/16
Kräfte: 12

Nachdem die Brandwache erst eine knappe 3/4-Stunde vorher von der Einsatzstelle in der Altöttinger Str. abgerückt war. Wurden wir gegen 04:15 wieder zu der Einsatzstelle in der alten Genossenschaft alarmiert. In einem schwer zugänglichen Teil im Dachgeschoss war das Feuer wieder aufgeflammt, worauf hin von Passanten die Leitstelle informiert wurde.

Durch einen gezielten Innenangriff  in diesem Bereich konnte dieses Feuer, dass sich im Bretterboden der dort eingebauten Zimmer ausgebreitet hatte, schlussendlich komplett abgelöscht werden.
Kurz vor 6 Uhr früh, konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen. In den folgenden Tagen konnte, an dieser Einsatzstelle, kein weiteres Aufflammen von Glutnestern mehr festgestellt werden.

Neben den Kräften der FF Neumarkt - Sankt Veit war auch eine Streife der Polizeiinspektion Mühldorf an der Einsatzstelle.