zurück

Einsatz 25/2019

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

16. April 2019
Alarmzeit: 11.15 Uhr
Einsatzdauer: bis ca. 14:00 Uhr

Fahrzeuge: ELW1, HLF 20/16, MTW
Kräfte: 8

(FF Neumarkt - Sankt Veit)

Am Di. 16. April wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der St. 2086 in Richtung Hörbering alarmiert.
Hier war eine ältere Person mit einem Elektrokabinenroller aus bisher unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten. Hier kollidierte sie mit einem in Richtung Neumarkt - Sankt Veit fahrenden LKW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Elektroroller in die angrenzende Wiese geschleudert und der Fahrer in seinem Gefährt eingeklemmt. Der Fahrer verstarb kurz nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte am Unfallort.

Die Feuerwehr Neumarkt - Sankt Veit und die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Hörbering übernahmen die Absicherung der Unfallstelle und weiträumige Umleitung des Verkehrs. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde musste der tödlich verletzte Fahrer des Elektrorollers von unseren Einsatzkräften aus seinem Fahrzeug geborgen werden.
Die Absicherung der Unfallstelle wurde von unseren Kräften während der Unfallaufnahme durch Polizei und Gutachter bis zum Abtransport der Unfallfahrzeuge von unseren Kräften durchgeführt.
Die Umleitung des Verkehrs übernahm in dieser Zeit die Straßenmeisterei.

Neben der Feuerwehr Neumarkt - Sankt Veit wahren noch die Feuerwehr Hörbering, die Kreisbrandinspektion Mühldorf a. Inn, die PI Mühldorf a. Inn, der Rettungsdienst mit Rettungswagen, Notarzt und Einsatzleiter Rettungsdienst und ein Kriseninterventionsteam(KIT) des Roten Kreuzes  im Einsatz.