zurück

Einsatz 03/2017

Landplatz für Rettungshubschrauber ausleuchten

15. Januar 2017
Alarmzeit: 22.08 Uhr
Einsatzdauer: bis ca. 23:03 Uhr

Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16, GW-Licht
Kräfte: 19


(Bilder FF Neumarkt - Sankt Veit)

Am späten Abend des 15.01. wurden wir alarmiert um den Landeplatz für einen Rettungshubschrauber aus zu leuchten. Der nachtflugtaugliche Hubschrauber Christoph München war angefordert worden um eine Person mit einer schweren Augenverletzung in die nächste Augenklinik zu transportieren.

Unsere Aufgabe war es den Landbereich - eine Wiese neben der Hörberingerstr. auf Höhe der Kläranlage aus zu leuchten um dem Rettungshubschrauber eine sichere Landung und einen sicheren Abflug zu gewährleisten. Außerdem muste während der Landung und des Starts die am Landeplatz vorbeiführende Staatsstr. 2086 gesperrt werden, da durch den aufgewirbelten Schnee die Sicht in diesem Bereich auf Null Sicht herrschte.