zurück

Einsatz 50/2014

Verkersunfall mit einem LKW der flüssiges Aluminium geladen hatte

17. November 2014
Alarmzeit: 20:00 Uhr
Einsatzdauer: bis ca 03:45 Uhr
 

 
(fib/Eß Winfried)

Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16, LF 8/6, GW-L1, GW-Licht
Kräfte: 18

Am Montag, den 17.11.um 20.00 Uhr wurden die Feuerwehren Höbrering, Niedertaufkirchen und Neumarkt-Sankt Veit über die Leitstelle Traunstein zu einem Verkehrsunfall mit LKW alarmiert.

Ein mit Flüssigaluminium beladener LKW kam auf der Kreisstraße MÜ 4 zwischen Haunertholzen und Neumarkt-Sankt Veit in Höhe des Weilers Kager von der Fahrbahn ab. Er rutschte eine Böschung hinunter mit der Folge, dass der Sattelaufleger umkippte und flüssiges Aluminium aus dem hinteren der drei Kessel austrat. Nach Anforderung eines Abschleppdienstes konnte der Aufleger später geborgen werden. Das ausgelaufene Aluminium erhärtet von alleine und wurde von einer Töginger Firma entsorgt. Mit vor Ort war auch ein Großaufgebot des BRK. Verletzt wurde Gott sei Dank jedoch niemand. Die Feuerwehr Neumarkt-Sankt Veit war mit 5 Fahrzeugen im Einsatz