zurück

Einsatz-Nr. 04/2008

Schwerer Verkehrsunfall auf der Kreisstrasse Mü 7 bei Fundhobl

30. Januar 2008
Alarmzeit: 08.22 Uhr
Einsatzdauer: bis 10.05 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: MZF, RW2, LF 8/6

 

(Text und Bilder FF Neumarkt - Sankt Veit)

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Neumarkt-Sankt Veit am 30.01.2008 gerufen. Ein 82-jähriger Niederbergkirchner fuhr kurz nach 8 Uhr mit seinem Opel von Niederbergkirchen in Richtung Neumarkt. Kurz nach dem Weiler Fundhobl kam sein Wagen auf gerader Strecke aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, rollte im Straßengraben weiter und überschlug sich schließlich. Der Opel blieb auf dem Dach liegen. Die alarmierte Notärztin sowie die Rettungsdienstmannschaft der Rettungswache Neumarkt-Sankt Veit konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Bei der Unfallaufnahme fand die Polizei keinerlei Hinweise auf eine Fremdbeteiligung. Nach dem Spurenbild zu schließen, seien plötzlich auftretende gesundheitliche Einflüsse als Ursache für den Unfall naheliegend.

Die Feuerwehr Neumarkt-Sankt Veit war mit 3 Fahrzeugen und 11 Mann zum Unfallort geeilt. Neben der Absicherung der Unfallstelle wurden die Maßnahmen des BRK unterstützt. Ferner waren die Feuerwehren Niederbergkirchen, Oberhofen und Mößling am Einsatz beteiligt.