zurück

Einsatz-Nr. 57/2005

Verkehrsunfall mit LKW auf der Mü 6 bei Straß

19. Juli 2005
Alarmzeit: 18.45 Uhr
Einsatzdauer: bis 20.45 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge: MZF, RW 2, TLF 16/25, LF 8/6

(Text: Neumarkt - Sankt Veit, Bilder Dittrich)

Am frühen Dienstag Abend geriet auf der Mü 6 zwischen der KZ-Gedenkstätte und Irlau ein LKW aufs Bankett und fuhr sich im Straßengraben fest. Während die Firma Steber mit schwerem Gerät versuchte, den Sattelzug wieder auf die Fahrbahn zu heben, sicherte die Feuerwehr Neumarkt-Sankt Veit die Unfallstelle ab und richtete eine Umleitung ein.

Nach ca. 2 Stunden war der LKW wieder auf der Fahrbahn und konnte selbstständig weiterfahren.
Die Feuerwehr Neumarkt-Sankt Veit war mit 20 Mann und 4 Fahrzeugen im Einsatz. Verletzte waren glücklicherweise nicht zu beklagen.