[Nach oben]
 

 Brandschutzerziehung – Grundschüler erkunden neugierig das Feuerwehrhaus

 

„Feuer fasziniert uns alle“ – besonders Kinder!

Auch wenn die Brandschutzerziehung schon im Kindergarten beginnt, ist es unserer Feuerwehr ein wichtiges Anliegen auch Schülern nochmals auf die Risiken mit dem Umgang mit Feuer hinzuweisen und daran zu erinnern, wie man einen Notruf richtig absetzt.
Auf dem Lehrplan der dritten Klassen steht die Vermittlung von Wissen über die Feuerwehr und so machten sich 65 Kinder mit drei Lehrerinnen der Grundschule Neumarkt-Sankt Veit zu einem Besuch ins Feuerwehrhaus auf.
Zunächst wurden durch die Schüler von den Kameraden Sabine Krüger, Martin Krüger und Alex Haindlfinger durch Räumlichkeiten des Geräthauses geführt und dann neugierig die Fahrzeuge und Gerätschaften besichtigt. Besonders interessiert waren die Kinder als ihnen die Gerätschaften näher erklärt wurden und sie alles genau ins Visier nehmen durften. Erstaunt waren sie welches Gewicht vor allem Atemschutzgeräteträger bei einem Einsatz mitschleppen muss. Ein besonderes Highlight war dann das Besteigen des Schlauchturmes und das Vorführen einer Fettexplosion.
Natürlich hatten die Kinder noch viele Fragen, die von den Feuerwehrlern zu beantworten waren. Zuletzt gab es im Aufenthaltsraum noch kostenlose Getränke und mit vielen Eindrücken und neuem Wissen machten sich Schüler und Lehrer wieder auf den Heimweg.